Ulrike
Ungar

Lotte
Willigalla

Carsten
Keller

Ursula
Lewis

Mareike
Schneider

Silke
Müller


Ehemalige


Gastbeiträge

Buchempfehlung

Ein großer Sommer

Ewald Arenz

Das Sri Sri der Mauersegler schnitt das Licht dieses Sommertags in hellgelbe, aufregend saure Zitronenscheiben und ich dachte, man müsste draußen sein und nicht hier drin neben dem Fenster sitzen.

Arenz
Autor
Ewald Arenz
Seiten
316
Verlag
Dumont Verlag
Veröffentlicht
März 2021
€ 20,-

nach Hause liefern lassen
oder im Laden abholen.

Shop
post@buechergilde-mainz.de


Gastbeiträge

alle Empfehlungen

Ewald Arenz: Der große Sommer

Frieder, 15 Jahre alt muss bei seinem strengen Großvater die langen Sommerferien verbringen, um sich auf die Nachprüfungen in Mathe und Latein vorzubereiten. Natürlich ist er davon anfangs wenig begeistert, aber der Sommer entwickelt sich ganz anders als er gedacht hat.

Es ist die Zeit der Plattenspieler, Kassetten und Telefonhäuschen, der verbotenen Nächte im Freibad und in der Kiesgrube, der ersten Liebe und der Sehnsucht.

Arenz erzählt einfühlsam und sehr plastisch von Freundschaft und Liebe, Verlust und Krankheit, aber auch von Respekt und Mut. Von dem Übergang: Ein langer Sommer voller unbeschwerter Ereignisse und prägender Erfahrungen: ein langer Sommer, der sich bei mir eingebrannt hat, eine Erzählung über eine Schwelle, die Frieder übertritt, vom Jungen zum Mann.

Ein unvergleichliches Lesegefühl, und wir dürfen hautnah mit dabei sein.

Ich habe das Buch verschlungen! Großartig!

Eine Empfehlung von Anica Genthe.



Gastbeiträge

Kommentare

Weitere Buchempfehlungen von
Gastbeiträge