Ulrike
Ungar

Lotte
Willigalla

Carsten
Keller

Ursula
Lewis

Mareike
Schneider

Silke
Müller


Ehemalige


Gastbeiträge

Buchempfehlung

Märchenzauber

Brüder Grimm, Andersen u.a.

Ich liebe ja Märchen. Zuhause hatten wir ein riesiges Märchenbuch mit allen bekannten und unbekannten Märchen der Gebrüder Grimm und ich habe dieses Buch heiß und innig geliebt. Seit ich bei meinen Eltern ausgezogen bin, bin ich auf der Suche nach einem adäquaten Ersatz und endlich gibt es einen von Coppenrath!

Autor
Brüder Grimm, Andersen u.a.
Seiten
240
Verlag
Coppenrath
Veröffentlicht
2019
€ 30,-

nach Hause liefern lassen
oder im Laden abholen.

Shop
post@buechergilde-mainz.de


Ehemalige

alle Empfehlungen

240 Seiten goldener Märchenzauber, der schon auf den ersten Blick begeistert: ein wunderschön gestaltetes Cover, auf dem sich gold-glitzernde Ranken auf schlichtem weißem Leineneinband um altbekannte Märchenmotive schnörkeln. Der goldene Seitenschnitt und das breite Leseband runden das Bild perfekt ab und bei mir war es Liebe auf den ersten Blick.
Das Beste: hier darf das Buch absolut nach seinem Cover beurteilt werden, denn das Innere ist mindestens so schön wie das Äußere. 36 Märchen von den Gebrüdern Grimm, Hans Christian Andersen und anderen weniger bekannten Märchenautor*innen zum Beispiel aus Russland, Frankreich oder Norwegen. Die Illustrationen sind schlicht gehalten, goldene Silhouetten auf weißem Grund, die der eigenen Fantasie noch genug Spielraum zum eintauchen und darin verlieren geben.
Meine erste Schwärmerei für die Gestaltung des Buches hat sich mit jeder gelesenen Seite in eine ausgeprägte und anhaltende Verliebtheit entwickelt… und deswegen kann ich Ihnen nur ans Herz legen, dieses Buch zu kaufen – für Ihre eigene Sammlung, um sich (neu) in Märchen zu verlieben, um Ihren Kindern, Nichten, Neffen, Enkel*innen, Freund*innen, Bekannten, Verwandten, Nachbarn, Postboten, … die Schönheit von Geschichten nahe zu bringen.

Ein perfektes Buch zum Verschenken, selbst behalten, lesen, und um jedes Bücherregal aufzuwerten.

Gelesen von Svenja Schaller


Ehemalige

Kommentare

Weitere Buchempfehlungen von
Ehemalige